Kreativangebote KunstZeit für Senioren und Gruppen

 

Kreativangebot für Seniorengruppen

Für Gruppen in Senioreneinrichtungen bieten wir ein kreatives Angebot, welches sich an die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer/innen anpasst. Z.B. können regelmäßige Kurse und Projekte durchgeführt werden. Ebenso kann das Kreativangebot in der (behindertengerechten) Kunstschule stattfinden. Kosten nach Absprache.

 

KunstZeit – Angebote für kreative Gruppen

Hatten Sie schon immer den Wunsch einmal kreativ zu sein? Wollten Sie schon immer einmal lernen, wie man töpfert, zeichnet oder malt? In lockerer Atmosphäre lernen Sie in der Kunstschule Lingen einige Tricks dazu. Lassen Sie sich überraschen, welche Kreativität in Ihnen steckt. Etwas Neues mit Freunden und Gleichgesinnten auszuprobieren tut gut und macht Spaß. Jeder kann seinen individuellen Ausdruck entdecken und eigene Kunstwerke für sich oder als Gemeinschaftswerk erschaffen.

„Die Atmosphäre der Kunstschule Lingen ist zwanglos, einladend und anregend.

Sie ist ein Wohlfühlort und bedeutet Entspannung pur. Das gesamte Umfeld beflügelt!“

Versuchen Sie es, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Für Gruppen bietet die Kunstschule Lingen unterschiedliche Kreativangebote an, die je nach Wunsch am Wochenende oder in der Woche, am Tag oder am Abend stattfinden können. Gern werden auch individuelle Angebote zu speziellen Anlässen entwickelt, wie z.B. ein farbenfroher Junggesellinnen-Abend oder ein kreativer Team-Workshop.

Hier zwei Vorschläge:

 

Zeit zum Malen

Möchten Sie sich einen Nachmittag oder einen Abend einmal den leuchtenden Farben und Formen widmen, um ein Gemeinschafts- oder ein eigenes Bild zu gestalten? Dies ist ein guter Einstieg, um die Vielfalt der malerischen Möglichkeiten kennenzulernen und zu vertiefen. Gern nehmen wir auch Ihre Themenwünsche auf. Es kann je nach Vorliebe mit Acryl-, Öl-, oder Aquarellfarben gearbeitet werden, auch Mischtechniken mit Kreide, Kohle, Spachtelmasse oder Collagetechniken sind möglich. Wer auf Leinwand arbeiten möchte, sollte diese mitbringen, alles andere liegt bereit. Eine kleine kulinarische Pause mit einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein rundet dieses Angebot ab.

Gruppengröße: max. 20 Persone
Dauer:        3,5 Std. inkl. Pause, z.B. 19.00 bis 22.30
Kosten:       nach Absprache

 

Töpfern bis der Hahn kräht

Möchten Sie in entspannter Atmosphäre einmal ein größeres Kreamikobjekt erstellen, wie z.B. eine Vase, Schale, Gartenstele, ein Frosch für den Gartenteich oder eine bunte, dicke Nana? Bei diesem Angebot können Sie mit unterschiedlichen Tonsorten und Glasuren experimentieren, auch frostsichere Objekte können gestaltet werden. Anfänger und Fortgeschrittene werden erstaunt sein, wie viele Möglichkeiten der Ton bietet! Eine kleine kulinarische Pause mit einem Glas Wein rundet diesen Abend ab.

Möchten Sie ihre Keramikobjekte anschließend farbig glasieren? Dann findet etwa drei Wochen später zusätzlich ein zweistündiger Termin statt.

Gruppengröße: max. 10 Personen
Dauer:        Töpfertermin: 4,0 Std. inkl. Pause, z.B. 19.00 bis 23.00
              Glasurtermin: 2,0 Std., z.B. 19.00 bis 21.00

Kosten:  nach Absprache

 

Kunst-Labor

Das Kunst-Labor ist genau das Richtige für alle Forscher, Tüftler und Erfinder: Hier bekommen Kinder ab 6 Jahren den benötigten kreativen Freiraum, um Fragen zu stellen, sie zu ergründen und mit Experimenten nach Antworten zu suchen.
Über das Selbstmachen werden Einsichten und Erkenntnisse vermittelt, die nachhaltiger wirken als andere Bildungsprozesse. Der Kontext Kunst macht Mut, unkonventionelle kreative Lösungen zu entwickeln und Risikobereitschaft im experimentieren und zeigen.
An vier Samstagnachmittagen öffnet das Kunst-Labor für jeweils zwei Stunden seine Türen. Ohne Voranmeldung haben die Kinder die Möglichkeit gemeinsam mit (Groß-)/Eltern, Paten, Freunden und GEschwistern an dem Angebot teilzunehmen. Mit der Präsentationen am 22. Juni sollen die teilnehmenden Kinder Gelegenheit bekommen sowohl ihre Forschungsergebnisse als auch im Forschungsprozess entstandene Werke und selbstentwichelnde Themenwelten vorzustellen.

Alter:        6-10 Jahre
Wann:         Smastag, 16.02./23.03./27.04/25.05.2019,
              jew. 14.00 - 16.00 Uhr
Präsentation: "Das Kunst-Labor stellt sich vor", 
              Samstag 22.06.2019, 14.00 - 16.00 Uhr
Ort:          Kunstschule Lingen 
Leitung:      Juliane Plesmann und Elke Schürhaus
Kosten:       5€ pro Kind

Achtung! In den Sommerferien geht das Kunst-Labor auf Reisen ins MAchMitMuseum miraculum in Aurich zur Ausstellung „Reise zum Mittelpunkt der Zeit“.

 

Kunst-Workshop

Zwei besondere Workshop-Angebote zum Thema „Licht- und Klangkunst“ mit dem Bühnenbildner und Klangkünstler Ansgar Silies

Vom Wassertropfen zur Musik – ein Klangkunstworkshop

Die Grundlage für ein Interesse an Klangkunst und zeitgenössischer Musik ist die Aufmerksamkeit und Offenheit für Klänge. Gerade in der heutigen, medienüberfrachteten Zeit stellt sich die Frage, wie wir unsere Sinne für die leisen Töne schärfen und das Lauschen lernen können. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Klängen. „Unerhörtes“ wird hörbar gemacht, Vertrautes wird neuartig zum Klingen gebracht. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Technologien wie Field Recording, Sampling und Audio Processing vorgestellt. In Tonbeispielen wird beleuchtet, auf welche Weise heutzutage aus Geräuschen und Klängen Musik gemacht werden kann. In einem praktischen Teil darf selbst mit Materialien und Klängen experimentiert werden.

Alter:   Jugendliche und Erwachsene
Wann:    Samstag, 16.03.2019, 10.00-14.00 Uhr
Leitung: Ansgar Silies
Kosten:  20,00 Euro

 

Ins rechte Licht setzen – Inszenierung durch Beleuchtung

Licht beeinflusst die Wahrnehmung von Menschen, Objekten und Räumen grundlegend. Zumeist ist uns gar nicht bewusst, warum eine bestimmte Atmosphäre uns so gut gefällt oder wir uns unwohl fühlen – und häufig hat die Beleuchtung einen wesentlichen Anteil an dieser Empfindung. Was ist Gegenlicht, was ist ein Spitzlicht, was ist diffuses Licht? Wann setzt man welche Art der Beleuchtung ein? Wie setze ich mein Objekt oder eine Person „ins rechte Licht“ und welche Lichtfarbe verwende ich dafür? Anhand von Bildmaterial und praktischen Beispielen wird in diesem Workshop vermittelt, wie man Licht gestalterisch und dramaturgisch einsetzt. Licht wird zum künstlerischen Medium.

Alter:   Jugendliche und Erwachsene
Wann:    Samstag, 11.05.2019, 10.00-14.00 Uhr
Leitung: Ansgar Silies
Kosten:  20,00 Euro