Ab dem 09.11.20 laufen die Kurse der Kunstschule Lingen weiter

06.11.2020

Liebe Kursteilnehmer*innen, liebe Kunstschüler*innen, 

nachdem wir mit den zuständigen Stellen die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen abgestimmt haben, werden wir ab dem 9.11.20 den Betrieb wieder aufnehmen. Nach der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen gilt für Kunstschulen kein Betriebsverbot. 

Der ausgefallene Kurstermin von letzter Woche wird im Anschluss an den Kurs in KW 50 (7.-13.12.20) nachgeholt, bzw. für Kurs 17 am 20.11.2020.

Folgendes ist aber ab sofort zu berücksichtigen:

Abstand von 1,5 m ist einzuhalten bei Angeboten für Erwachsene und Kindern über 12 Jahre. Bei jüngeren Kursteilnehmern soll nach Möglichkeit auf Abstand geachtet werden.

Teilnehmer*innen ab 6 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen und diesen auf den Fluren, dem Gang zur Toilette und zum Platz tragen. Bei Angeboten für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene ist der Mund-Nase-Schutz durchgehend zu tragen. 

Darüber hinaus gilt weiterhin:

  • Die Kursteilnehmer*innen sollen draußen warten und werden von der Kursleitung abgeholt, um Begegnungsverkehr zu vermeiden.
  • Nach Betreten des Raumes sind die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.
  • Kittel sollen (sofern erforderlich) durch die Teilnehmer*innen mitgebracht werden.
  • Bei Infekten mit einem erhöhten Krankheitswert (z.B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur, Fieber) dürfen Teilnehmer*innen nicht an den Kursen teilnehmen.
  • In den Kursen sollen keine Lebensmittel verzehrt werden.
  • Kursteilnehmer*innen werden angehalten in die Armbeuge zu nießen. 

Hinweis: Da wir das Kursangebot nur mit einer Mindest-Teilnehmerzahl weiterführen können, melden Sie sich bitte schnellstmöglich, spätestens aber bis Freitag, 6.11.2020, 12 Uhr, über info@kunstschulelingen.de bei uns, wenn Sie aus persönlichen Gründen von der Anmeldung des Kursangebotes zurücktreten wollen.

zum Archiv