„Tag der offenen Tür“ in der Kunstschule Lingen wird verschoben

14.09.2020

Liebe Kunstschul-Freund*innen,
leider müssen wir Ihnen und euch mitteilen, dass der „Tag der offenen Tür“ am 20. September nicht stattfinden kann.
Nach der einjährigen, umfassenden Brandschutzsanierung des Seminargebäudes ist die Kunstschule Lingen in den Sommerferien zurück in ihr altes Domizil am Universitätsplatz gezogen. Geplant war, mit Start des neuen Kunstschulprogramms für das zweite Halbjahr 2020 das grundsanierte Gebäude aus dem 17. Jahrhundert am 20. September mit einem „Tag der offenen Tür“ der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dieses ist aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie aber leider nicht umsetzbar.
Trotzdem ist es uns natürlich ein großes Anliegen, das umgestaltete Kunstschulgebäude nach der langen und aufwändigen Bautätigkeit präsentieren zu können und es gemeinsam, feierlich und offiziell mit Ihnen und euch zu eröffnen. In Absprache mit der Stadt Lingen wird die Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Wir bitten um Verständnis für die Verlegung und werden rechtzeitig über einen Ersatztermin informieren.
Herzliche Grüße vom Team der Kunstschule Lingen.
zum Archiv